Rote Ampel ignoriert: Schwerer Unfall in Siegen

Das demolierte Auto im Vordergrund, im Hintergrund sieht man mehrere Rettungswagen

Rote Ampel ignoriert: Schwerer Unfall in Siegen

  • Porschefahrer zu schnell
  • Rote Ampel missachtet
  • Drei zum Teil schwer verletzte Menschen
  • Sachschaden von 100.000 Euro

Ein Porschefahrer hat am 27.03.2019 in Siegen abends einen schweren Autounfall verursacht, weil er zu schnell gefahren ist und eine rote Ampel missachtet hat. Er stieß mit einem anderen Auto zusammen.

Der mutmaßliche Unfallverursacher und die beiden Insassen des anderen Autos wurden zum Teil schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden liegt laut Polizei bei 100.000 Euro.

Stand: 28.03.2019, 11:47