Schwerer Unfall auf der A33 bei Paderborn: Lkw übersieht Stauende

Blaulichter, Leuchtschrift 'Unfall' auf Polizeiauto

Schwerer Unfall auf der A33 bei Paderborn: Lkw übersieht Stauende

  • A33 bei Paderborn für Stunden gesperrt
  • Lkw fährt auf Stauende
  • Zwei Pkw Fahrerinnen eingeklemmt

Am Donnerstagabend (24.01.2019) ist auf der A33 in Richtung Paderborn ein Lkw -Fahrer aus noch ungeklärter Ursache ungebremst auf ein Stauende gefahren. Zwei Autos wurden dadurch auf einen anderen Lkw geschoben.

Zwei Frauen schwer verletzt

Die beiden Pkw-Fahrerinnen wurden durch den Unfall schwer verletzt. Sie wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Laut Polizei hat sich der Zustand der Frauen noch nicht gebessert.

Aufgrund des Unfalls war die A33 am Abend für fast fünf Stunden gesperrt.

Stand: 25.01.2019, 07:45