Vier Schwerverletzte bei Unfall in Kierspe

Ein Autowrack auf der Seite liegend, nach einem Verkehrsunfall. Im Hintergrund sind Rettungskräfte und Einsatzwagen.

Vier Schwerverletzte bei Unfall in Kierspe

Zwischen Meinerzhagen und Kierpse hat es in der Nacht zu Samstag (29.06.2019) einen schweren Unfall gegeben. Vier Menschen wurden dabei schwer verletzt.

Ein 18-Jähriger war mit seinem vollbesetzten Auto gegen Mitternacht von der Bundesstraße 54 abgekommen. In einer Linkskurve fuhr das Auto rechts eine Böschung hoch, prallte gegen einen Baum und kam auf der Seite zum liegen. Vier Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, drei davon lebensgefährlich.

Nach Angaben der Polizei stand der Fahrer nicht unter Drogen oder Alkoholeinfluss. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Die Volmetalstraße zwischen Meinerzhagen und Kierspe war für drei Stunden gesperrt.

Stand: 29.06.2019, 06:30