Tödlicher Verkehrsunfall bei Heiden

Symbolbild: Leuchtschrift "Unfall" auf einem Polizeiwagen mit Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall bei Heiden

In Heiden im Kreis Borken sind am späten Mittwochabend (10.07.2019) zwei Autos zusammengestoßen, dabei kam ein Mensch ums Leben, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Kurz vor Heiden war der Wagen eines 31-Jährigen in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten und auf der Gegenfahrbahn in ein anderes Auto gekracht, berichtete die Polizei am frühen Donnerstagmorgen. Der 31-jährige Raesfelder verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 21 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos und seine 17-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Kreisstraße 11 war für mehrere Stunden bis in die Nacht komplett gesperrt.

Stand: 11.07.2019, 07:31