Schwerer Unfall in Gütersloh: Kleinkind verletzt

Hubschrauber bei Unfall in Gütersloh

Schwerer Unfall in Gütersloh: Kleinkind verletzt

  • Fünf Verletzte bei Unfall in Gütersloh
  • Hubschrauber brachte Dreijährige in Kinderklinik
  • Brockhäger Straße für zwei Stunden gesperrt

Bei einem Auffahrunfall in Gütersloh sind am Freitagmittag (06.12.2019) fünf Menschen zum Teil schwer verletzt. Mehrere Rettungsfahrzeuge, die Polizei und ein Hubschrauber waren im Einsatz.

Auffahrunfall: Mutter war mit drei Kindern unterwegs

Eine Mutter war auf der Brockhäger Straße mit ihren drei Kindern in Richtung stadtauswärts unterwegs. Als die 29-Jährige kurz nach dem Ortsausgang von Gütersloh links in eine Straße abbiegen wollte, fuhr ein von hinten nahendes Autp ungebremst in den Wagen der Mutter.

Rettungshubschrauber flog Kind nach Bethel

Alle fünf Unfallbeteiligten sind verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Ein dreijähriges Kind ist schwer verletzt und wurde von einem Rettungshubschrauber nach Bethel geflogen. Die Brockhäger Straße war in Höhe der Münsterlandstraße in der Mittagszeit für zwei Stunden voll gesperrt.

Stand: 06.12.2019, 15:51