Drei Tote nach Verkehrsunfall bei Finnentrop

Drei Tote nach Verkehrsunfall bei Finnentrop

  • Frontalzusammenstoß zweier Autos
  • 70 Einsatzkräfte im Einsatz
  • Bundesstraße bei Finnentrop lange gesperrt

Bei einem Unfall nahe Finnentrop im Sauerland sind am Freitagmorgen (22.02.2019) drei Menschen ums Leben gekommen. Ein weiterer Fahrer wurde schwer verletzt.

Ein bei einem Unfall zerstörtes Auto wird von einem Autokran auf einen Abschleppwagen gehoben

Gegen 5:30 Uhr prallten nach einem Überholmanöver zwei Autos frontal aufeinander - bei offenbar schlechten Witterungsverhältnissen. Das eine Unfallfahrzeug, ein BMW, war nach einem Überholmanöver wieder eingefädelt, als ihm auf der eigenen Spur ein Audi entgegenkam, so die Darstellung der Polizei. Der BMW-Fahrer wurde verletzt, die drei Insassen des Audis getötet.

Bundesstraße für Stunden gesperrt

Zwei komplett zerstörte Autos stehen nach einem Unfall auf einer Straße

Drei Menschen starben

Die Bundesstraße 236 war mehrere Stunden gesperrt. Rund 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei waren vor Ort. Die Bergungsarbeiten dauerten Stunden. Ein Rettungshubschrauber konnte wegen dichten Nebels nicht eingesetzt werden.

Stand: 22.02.2019, 17:15