Blick auf ein Feld mit Traktor-Gespann

Unfall auf Erlebnisbauernhof: Traktorfahrer hatte keinen Führerschein

Stand: 21.09.2022, 11:53 Uhr

Der Fahrer des Traktors, der Ende Juli einen Jungen auf einem Erlebnisbauernhof in Borgholzhausen überfahren hatte, hatte keinen Traktor-Führerschein. Der 12-Jährige war daraufhin gestorben.

Laut Polizei muss nun festgestellt werden, ob ein solcher Führerschein auf dem privaten Gelände notwendig war. Dazu muss die Staatsanwaltschaft untersuchen, ob auf dem Hof ein öffentlicher Verkehrsraum besteht.

Ein Gespann mit Tankanhänger soll den 12-Jährigen Ende Juli überrollt haben. Der aus der Umgebung stammende Junge war laut einer Polizeisprecherin auf dem Hof zu Besuch. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Viele Menschen an der Unfallstelle

Polizeikräfte auf einem Parkplatz

Die Polizei befragt mögliche Zeugen

Am Steuer des Traktors mit Anhänger saß der Polizei zufolge ein 46 Jahre alter Angestellter des Erlebnis-Bauernhofs. Auf dem Rasen an der Unfallstelle sollen sich viele Menschen aufgehalten haben. Sie wurden durch Seelsorger betreut. Die Polizei war mit besonders vielen Kräften vor Ort und befragte die Menschen nach dem Unfallhergang.

Ein so genanntes Verkehrsunfallanalyse-Team der Polizei untersucht nun Traktor und Anhänger. Dabei soll die technische Auswertung der Unfallspuren klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

12-Jähriger war oft zu Besuch auf dem Hof

Der Schock sitzt tief bei den Betreibern, der verstorbene 12-Jährige sei ein bekanntes Gesicht auf dem Erlebnishof gewesen. Einen Tag nach dem Unfall ist es deutlich ruhiger auf dem Hof geworden, als noch in den Vortagen.

Bauernhof blieb zunächst geöffnet

Trotz des Unfalls am Donnerstag hatte der Betreiber den Erlebnishof am Tag darauf wieder geöffnet. Die Angehörigen des Jungen seien damit einverstanden gewesen, sagt Grewe. Knapp ein Dutzend Kinder seien derzeit zu Gast

Am Wochenende blieb der Hof aber geschlossen. Man brauche diese Pause, schreibt der Betreiber auf seiner Website. Am Montag werde man aber wieder öffnen, "so wünschen es auch die Eltern des verunglückten Kindes."

Tödlicher Unfall auf Bauernhof im Kreis Gütersloh

00:33 Min. Verfügbar bis 28.07.2023