Schwerer Lkw-Unfall auf A2 bei Bielefeld

Die wegen LKW-Unfall gesperrte Autobahn bei Bielefeld

Schwerer Lkw-Unfall auf A2 bei Bielefeld

  • A2 bei Bielefeld war nach Lkw-Unfall gesperrt
  • Lkw-Fahrer stirbt nach Kollision
  • Zwischenzeitlich zehn Kilometer Stau

Die Autobahn 2 in Richtung Hannover war am Freitagnachmittag (09.08.2019) nach einem Lkw-Unfall zwischen Bielefeld-Ost und Ostwestfalen-Lippe gesperrt. Gegen 18 Uhr war der Stau ab Bielefeld zehn Kilometer lang. Um 20 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Vier Fahrzeuge am Unfall beteiligt

Feuerwehr bei Räumungsarbeiten auf der A2

Bei dem Auffahrunfall war ein 64 Jahre alter Lastwagenfahrer ums Leben gekommen. Er war auf dem mittleren Fahrstreifen mit seinem Laster auf einen anderen Lkw geprallt, der wiederum einem liegengebliebenen Lkw ausgewichen war. Danach prallten noch zwei Autos auf die Unfallfahrzeuge, wie die Polizei Bielefeld berichtete. Über weitere Verletzte wurde zunächst nichts bekannt.

Stand: 09.08.2019, 20:11