Kraftakt in Ostbevern: Umzug ins neue Rathaus

Aktueller Stand der Bauarbeiten des Rathausneubaus in Ostbevern.

Kraftakt in Ostbevern: Umzug ins neue Rathaus

Kraftakt in Ostbevern: Ab Donnerstag (21.11.2019) ziehen die rund 50 Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung in ihr neues Rathaus um. Das hat rund 5,5 Millionen Euro gekostet.

Rund 1.400 Umzugskartons sind gepackt und müssen in den Neubau transportiert werden, und zwar in mehreren Abschnitten. Am Montag, 2. Dezember, sollen dann alle Verwaltungsmitarbeiter an ihren neuen Arbeitsplätzen sein. Bisher arbeiteten sie noch in einer Nebenstelle und in einer Art Ersatzrathaus.

Das alte Ostbeverner Rathaus war im vorigen Jahr abgerissen worden, an fast der selben Stelle steht jetzt der Neubau - und der ist deutlich größer, barrierefrei und soll natürlich weniger Energie schlucken.

Stand: 21.11.2019, 10:07