Bahnhof Ahlen wird für RRX umgebaut

Das Bahnhofsgebäude in Ahlen

Bahnhof Ahlen wird für RRX umgebaut

Die Deutsche Bahn startet am Montag (07.01.2019) den Umbau des Bahnhofs in Ahlen. Rund 5,5 Millionen Euro will der Konzern hier investieren.

Der Umbau ist notwendig, damit in Ahlen ab Dezember dieses Jahres auch der Rhein-Ruhr-Express halten kann. Hierzu muss der Bahnsteig verlängert und angehoben werden, so dass Reisende problemlos in die neuen Züge steigen können.

Außerdem will die Bahn die Station insgesamt modernisieren: Neue Info-Tafeln aufhängen, Aufzüge einbauen und auch neue Lautsprecher und Lichter installieren. Während der Bauphase müssen Reisende mit Einschränkungen leben: Am Bahnhof in Ahlen werden in den kommenden Monaten deutlich weniger Stellplätze für Autos und Fahrräder zur Verfügung stehen.

Stand: 07.01.2019, 10:57