1.000 Teilnehmer beim Triathlon in Münster

1.000 Teilnehmer beim Triathlon in Münster

Ein Fest des Sports: Bei besten Wetter haben am Sonntag (22.07.2018) in Münster hunderte Athleten am Volks-Triathlon teilgenommen.

Schwimmer mit gelben Badekappen kraulen durch das Hafenbecken in Münster

Bevor die Profis an den Start gingen, zeigten die Amateure ihr athletisches Können. Freunde, Fans und viele Schaulustige feuerten die Athleten vom Rand des Hafenbeckens an.

Bevor die Profis an den Start gingen, zeigten die Amateure ihr athletisches Können. Freunde, Fans und viele Schaulustige feuerten die Athleten vom Rand des Hafenbeckens an.

Los ging's mit 1.500 Meter Schwimmen in Münsters Hafenbecken.

Da geht's lang - die meisten Schwimmer schafften die Distanz bei strahlendem Sonnenschein mühelos.

Die Rettungsschwimmer der DLRG hatten ein waches Auge auf die Schwimmer.

Danach ging's auf's Rad: 20 Kilometer mussten zurückgelegt werden. Die Straßen waren dafür abgesperrt worden.

Vom Rad dann schnell in die Laufschuhe. Beim Wechsel kam's auf jede Sekunde an.

Danach dann die Laufstrecke: Die Bundesliga-Damen legten sich ins Zeug beim Endspurt.

Wie war ich? Wer den Triathlon geschafft hatte, schaute neugierig auf die Bestenlisten.

Belohnung! Zum Schluss dann eine Currywurst zur Stärkung.

Stand: 22.07.2018, 16:38 Uhr