Münsters Bischof löst sektenähnliche Vereinigung auf

Bistum löst Totus Tuus auf Lokalzeit Münsterland 05.11.2021 02:41 Min. Verfügbar bis 05.11.2022 WDR Von Andrea Walter

Münsters Bischof löst sektenähnliche Vereinigung auf

Der Münsteraner Bischof Felix Genn hat der Vereinigung"Totus Tuus Neuevangelisierung" die kirchliche Anerkennung entzogen. Er unterzeichnete ein Dekret zur Auflösung der geistlichen Gemeinschaft.

Genn begründete die Entscheidung mit einem sektenähnlichen Charakter der Vereinigung. Nach Ansicht des Bischofs kam es bei "Totus Tuus" wiederholt zu Handlungen und Kommunikationsverhalten, "die wir heute unter den Begriff geistlicher Missbrauch fassen".

Bischof Felix Genn

Bischof Genn hat die Vereinigung aufgelöst

Es sei ein Klima begünstigt worden, das Kritik zum Ausweis mangelnder geistlicher Reife erklärt und ein geschlossenes Elitedenken befördert habe. Im Bistum Münster gebe es bei spirituellem Machtmissbrauch "eine Haltung der Null-Toleranz", betonte Genn.

Weitere Aktivitäten verboten

Deswegen sei "Totus tuus" jetzt kein kirchlicher Verein mehr und dürfe sich auch nicht katholisch nennen. Mitarbeitenden im pastoralen Dienst des Bistums Münster werde jede Mitwirkung oder Mitgliedschaft untersagt, der Vereinigung selbst jede Form von Veranstaltungen oder Aktivitäten in der Diözese verboten.

Vorwürfe von Ex-Mitgliedern

Das Bistum hatte 2017 eine Prüfung der Aktivitäten und Vereinsstruktur von "Totus Tuus" (lateinisch Ganz Dein) eingeleitet, nachdem es Kritik von Kirchenmitgliedern und ehemaligen Mirgliedern der Gemeinschaft gegeben hatte. In dem Dekret des Bischofs heißt es dazu jetzt, dass die "Totus Tuus"-Verantwortlichen "nicht willens, bereit und in der Lage" seien, die im Ergebnis der Untersuchung festgehaltenen schwerwiegenden Mängel im geistlichen Umgang mit Mitgliedern einzusehen und abzustellen.

Die Vereinigung hat derzeit weltweit 135 Mitglieder, wie das Bistum Münster unter Berufung auf die Organisation mitteilte. In der Diözese Münster gebe es nach Austritten inzwischen weniger als 20.

Stand: 05.11.2021, 20:00