Maisfeld-Toter: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Leichenfund in Maisfeld

Maisfeld-Toter: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

  • Staatsanwaltschaft Arnsberg klagt wegen Totschlags an
  • Zwei Männer sollen 45-Jährigen mit Schlägen getötet haben
  • Toter lag in Maisfeld zwischen Meschede und Eslohe

Die Arnsberger Staatsanwaltschaft hat am Montag (13.01.2020) zwei Männer wegen gemeinschaftlichen Totschlags angeklagt. Die beiden mutmaßlichen Täter sollen einen 45-Jährigen im September mit Schlägen auf den Kopf getötet haben. Danach sollen sie die Leiche zu einem Maisfeld zwischen Meschede und Eslohe gefahren und dort abgelegt haben.

Mutmaßliche Täter und Opfer lebten in Mescheder Ortsteil

Die mutmaßlichen Täter und das Opfer lebten zusammen mit anderen osteuropäischen Arbeitern in einem Mescheder Ortsteil. Die Tatverdächtigen wurden im September und November festgenommen. Das Landgericht Arnsberg hat den Prozess noch nicht terminiert.

Stand: 13.01.2020, 18:00