Mann stirbt bei Baumfällarbeiten

Mann stirbt beim Baum fällen

Mann stirbt bei Baumfällarbeiten

Am Samstagnachmittag (16.02.2019) ist ein Mann aus Kierspe in seinem Garten von einem herabstürzenden Baum erschlagen worden.

Der 57-Jährige war dabei eine Fichte zu fällen. Dabei kippte der Baum plötzlich in seine Richtung und fiel auf ihn, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde unter dem schweren Stamm eingeklemmt.

Rettungskräfte konnten ihn zwar noch befreien, er war aber so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Stand: 17.02.2019, 15:07