Zwei Tote bei Unfall nahe Ochtrup

zerstörter Pkw im Straßengraben

Zwei Tote bei Unfall nahe Ochtrup

  • Ehepaar tödlich verunglückt
  • Pkw in Gegenverkehr geraten
  • Zusammenprall mit Lkw

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B54 in der Nähe von Ochtrup sind am Freitagnachmittag (21.02.2020) zwei Menschen gestorben. Bei den Toten handelt es sich um einen 72 Jahre alten Autofahrer und seine 69-jährige Ehefrau, teilte die Kreispolizei Steinfurt am Samstag mit.

Ehepaar an Unfallstelle gestorben

Das Auto der beiden war am Freitagnachmittag aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und mit einem Lkw zusammengeprallt. Der Wagen wurde danach in den Graben geschleudert. Die beiden Insassen starben noch an der Unfallstelle.

verunglückter Lkw liegt auf der Seite

Der Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt

Der 34-jährige niederländische Lkw-Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Auch der mit Aluminiumspänen beladene Lkw geriet in den Straßengraben, sein Anhänger kippte auf der Fahrbahn um.

Auch am Samstag wurde die Straße noch gereinigt, so die Polizei. Besonders aufwändig war das Entfernen der Aluminiumspäne, was das Technische Hilfswerk übernahm.

Stand: 23.02.2020, 14:18