Familienvater bei Drolshagen tödlich verunglückt

Rettungskräfte am Unfallort

Familienvater bei Drolshagen tödlich verunglückt

Ein 28 Jahre alter Familienvater ist bei einem schweren Unfall auf einer Landstraße in Drolshagen ums Leben gekommen. Sein dreijähriger Sohn und ein weiterer Mann wurden verletzt.

Der 28-jährige Fahrer hatte nach Polizeiangaben am Samstagabend (16.02.2019) plötzlich die Kontrolle über sein Auto verloren und war in den Gegenverkehr geraten. Hier stieß er frontal mit dem Wagen eines 55-jährigen Fahrers zusammen. Dieser wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Für den 28-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er starb noch am Unfallort. Sein kleiner Sohn, der auf dem Beifahrersitz saß, wurde nur leicht verletzt, kam aber vorsorglich ins Krankenhaus.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Polizei und Siegener Staatsanwaltschaft ermitteln. Wie die Polizei mitteilte, soll der Unfallort am Sonntag (17.02.2019) noch einmal eingehend untersucht werden.

Stand: 17.02.2019, 12:27