Tobit in Ahaus: Jobangebote nur noch an Geimpfte

Zwei Kellner arbeiten hinter einer braunen Theke, die mit grünen LEDs beleuchtet wird.

Tobit in Ahaus: Jobangebote nur noch an Geimpfte

Mit einer Nachricht an seine Mitarbeiter hat Tobit-Chef Tobias Groten für Aufsehen gesorgt. In der firmeneigenen Gastronomie bekämen nur noch Personen Jobangebote, die geimpft sind.

Die Nachricht ging an rund 300 freie Mitarbeiter, die auf einer Plattform des Unternehmens gelistet sind, auf der unter anderem Jobs in der firmeneigenen Gastronomie angeboten werden. Der Softwarehersteller betreibt einige Restaurants, Bars und Discotheken in Ahaus und Gronau.

Vorreiter einer Entwicklung?

Mit seiner "Empfehlung", wie er es formuliert, möchte Groten nach eigenen Worten nicht die Impffreiheit aushebeln - er glaubt lediglich, damit Vorreiter einer Entwicklung zu sein, die sich ohnehin abzeichne. Denn die Gäste, so Groten, wollten ganz sicher bald nur noch von Kellnern bedient werden, die geimpft seien.

Verstoß gegen das Arbeitsrecht

Für den Juristen Jason Schomaker ist die Sache klar: Mit den Grundsätzen des Arbeitsrechts sei dies nicht vereinbar. "Solange es keine allgemeine Impfpflicht gibt, kann der Arbeitgeber auch nicht verlangen, dass ich geimpft bin", so Schomaker.

Ein graues Gebäude des Unternehmens Tobit-Software von Außen

Tobit in Ahaus: Vorreiter in Sachen Impfpflicht in der Gastronomie?

Groten jedoch glaubt, dass es keinen Widerstand gegen seine "Empfehlung" geben werde. In Ahaus seien bereits sehr viele auch junge Menschen geimpft. Und wer partout keine Impfung wolle, könne ja in einem anderen Bereich jobben.

DEHOGA warnt vor Personalmangel

Höchst kritisch sieht der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Westfalen diese Entwicklung. Denn schon so sei es für die meisten Betriebe im Moment schwierig, Personal zu finden. Eine solche Vorgabe könnte weitere Bewerber abschrecken.

Nael Hussein, der eine Bar des Softwareherstellers Tobit in Ahaus leitet, versteht die Diskussionen nicht. Alle in seiner Belegschaft seien geimpft, und das sollte seiner Meinung nach auch künftig so bleiben.

Impfforderung im Unternehmen: Ahauser Firma prescht vor Lokalzeit Münsterland 02.08.2021 02:44 Min. Verfügbar bis 02.08.2022 WDR Von Jessica Merten

Soll Impfen belohnt werden?

WDR 5 Tagesgespräch 02.08.2021 46:44 Min. Verfügbar bis 02.08.2022 WDR 5


Download

Stand: 02.08.2021, 20:00