Tatortdreh in Münster

Filmteam dreht Moderationsszene auf dem Domplatz in Münster

Tatortdreh in Münster

In dieser Woche drehen Axel Prahl und Jan Josef Liefers wieder in Münster. Seit Montag (08.04.2019) laufen in der Stadt die Dreharbeiten für den nächsten Münster-Tatort.

In der neuen Folge zieht es das ungleiche aber wohl beliebteste Ermittler-Duo Thiel und Boerne auf den Wochenmarkt. Der Grund: Hannes Wagner, der langjährige Marktmeister, wurde tot aufgefunden. Und die Kollegen stehen unter Verdacht. Denn beinahe jeder der Marktbeschicker hätte ein Motiv, ihn umzubringen.

Einsatz auf dem Wochenmarkt

Die Besucher des Wochenmarktes verfolgten die Dreharbeiten zur Tatort-Folge "Lakritz" mit großem Interesse. So nah kommen eingefleischte Tatort-Fans den Darstellern selten.

Die Schauspielerin Chistine Ursprung steht mit eienr anderen Frau vor einem Foodtruck, der von Flatterband umspannt ist.

Ermittlungen am Marktstand: Der Smoothie entpuppt sich als Drogen-Cocktail.

Ermittlungen am Marktstand: Der Smoothie entpuppt sich als Drogen-Cocktail.

Film-Szene mit Rettungssanitätern: Die von Drogen berauschten Marktbesucher müssen behandelt werden.

Christine Urspruch alias Rechtsmedizinerin Dr. Silke Haller im Einsatz am Smoothie-Stand.

Ein eingespieltes Tatort-Team: Prahl und Urspruch.

Die regulären Besucher des Wochenmarktes erlebten einen durch Flatterband 1A-abgesicherten Tatort - fast wie im richtigen Leben.

Und auch unsere Lokalzeit-Moderatorin Stephanie Heinrich war am Set, hier im Interview mit dem Mordopfer in der Tatort-Folge "Lakritz".

Kaffeepause für Axel Prahl und die Mitarbeiter am Set. Die Dreharbeiten erfordern von der Crew größte Konzentration vor der Kamera und ...

... hinter der Kamera. Das Drehbuch zur Tatort-Folge „Lakritz“ stammt von Thorsten Wettcke, Regie führt Randa Chahoud.

Fahrräder, Fahrräder, Fahrräder...

Tatortdreh in Münster: Schauspieler Axel Prahl mit einem kurzem Video. beeindruckt von der Masse an Rädern.: "Alles voll mit Fahrrädern ...Schaut euch das an....".

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Lokalzeit-Moderatorin spielt mit

Moderatorin Stephanie Heinrich wird für einen Dreh frisiert

Moderatorin Stephanie Heinrich vor dem Dreh noch schnell in der Maske

Eine kleine Besonderheit am Rande: Im 35. Münster-Tatort​ wird auch die "Lokalzeit Münsterland"-Moderatorin Stephanie Heinrich eine kleine Rolle spielen. Zu sehen gibt es die neue Folge mit dem Titel "Lakritz" im Herbst.

Stand: 10.04.2019, 20:00

Weitere Themen