Wie gerecht ist 2G? Das WDR 5 Stadtgespräch aus Bielefeld

Symolbild: Schilder mit der Aufschrift "2G-Regel" und "3G-Regel" zeigen in entgegengesetzte Richtungen

Wie gerecht ist 2G? Das WDR 5 Stadtgespräch aus Bielefeld

Sollen Geimpfte und Genesene mehr Rechte bekommen als Ungeimpfte? Darüber hat NRW-Minister Karl-Josef Laumann mit Gästen und Fachleuten beim WDR 5 Stadtgespräch diskutiert.

2G oder 3G, welcher Weg ist der richtige, fragt Moderator Ralph Erdenberger. Die Diskussion darüber ist in vielen Bundesländern in vollem Gange. In NRW gilt die 3G-Regel, bei der Geimpfte, Genesene und negativ Getestete Zugang zu bestimmten Einrichtungen haben. Private Veranstalter oder Gastronomen können aber auch entscheiden, nur noch Geimpften oder Genesenen Zutritt zu gewähren – also auf 2G zu setzen.

Mehr Sicherheit für die Zuschauer

Der Handball-Oberligist VFL Menninghüffen im ostwestfälischen Löhne hat das getan. Zu den Heimspielen dürfen nur Geimpfte und Genesene in die Halle. "Das ist im Moment das Sicherste, was wir unseren Zuschauern bieten können", erklärt der Vorsitzende Edwin Scheer als Anrufer in der Sendung. Die Reaktionen der Fans seien bislang positiv.

Stadtgespräch aus Bielefeld: 3-2-1 uneins beim Coronaschutz

WDR 5 Stadtgespräch 16.09.2021 55:51 Min. Verfügbar bis 16.09.2022 WDR 5


Download

Pandemie der Ungeimpften

WDR 5 Stadtgespräch mit Dr. Klaus-Peter Mellwig, Moderator Ralph Erdenberger und Prof. Sigrid Graumann

WDR 5 Stadtgespräch mit Dr. Klaus- Peter Mellwig, Moderator Ralph Erdenberger und Prof. Sigrid Graumann

Die Entscheidung eines Hausherren für 2G sei das eine, verordnen will er die Regelung nicht, sagt NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Für ihn komme das 2G-Modell nur in Frage, wenn es einen deutlichen Anstieg von Covid-Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen gebe und eine Überlastung des Gesundheitssystems drohe.

Laumann weist ebenfalls darauf hin, dass die Pandemie derzeit eine Pandemie der Ungeimpften ist. Der weitaus größte Teil der Menschen auf den Intensivstationen in NRW sei nicht geimpft.

Erst den Test zahlen und dann die Pizza?

Große Sympathien für 2G hegt der Bielefelder Sozialdezernent Ingo Nürnberger. Für den Krisenstabsleiter der Stadt Bielefeld ist das Modell eine Option, um mehr Infektionsschutz zu erreichen.

Schon jetzt gehe es faktisch in Richtung 2G, sagt Nürnberger, weil Corona-Tests bald kostenpflichtig werden. "Wer zahlt schon 15 Euro für einen Test, bevor er seine Pizza isst?“ Nürnberger glaubt, dass sich viele aus reiner Bequemlichkeit oder Unwissen nicht impfen lassen. Einen Anstoß zu bekommen, zum Impfen zu gehen, findet Nürnberger gut.

Weniger Rechte für Ungeimpfte?

Doch wie gerecht sind mehr Rechte für Geimpfte? Spaltet das die Gesellschaft? Eine Anruferin macht darauf aufmerksam, dass es nicht sein könne, dass man sich Grundrechte wieder "erimpfen“ müsse. Andere Anrufer haben Bedenken, dass Ungeimpfte ausgeschlossen werden – zumal sich auch Geimpfte infizieren können.

Impfquote erhöhen – mit Argumenten und Überzeugung

Prof. Sigrid Graumann beim WDR 5 Stadtgespräch

Prof. Sigrid Graumann beim WDR 5 Stadtgespräch

Auch Sigrid Graumann, Rektorin der Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, hält die 2G-Regel aus ethischer Sicht für problematisch. "Es ist ausgesprochen schwer zu rechtfertigen, jemanden zum Impfen zu zwingen. Trotzdem sollten wir die Impfquoten erhöhen – mit Argumenten und durch Überzeugung“, sagt die Professorin, die auch Mitglied im Deutschen Ethikrat ist.

Skeptiker und Unentschlossene überzeugen

Dr. Klaus-Peter Mellwig beim WDR 5 Stadtgespräch

Dr. Klaus-Peter Mellwig beim WDR 5 Stadtgespräch

Für den Intensivmediziner Dr. Klaus-Peter Mellwig ist Impfen der einzige Weg, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Sein Bruder ist nach einer Corona-Infektion gestorben – für den Arzt eine schmerzhafte Erfahrung. Umso mehr plädiert Mellwig für Impfungen, die vor Erkrankungen oder schweren Verläufen schützen. "Wir sollten alle Möglichkeiten ausschöpfen, um Impfskeptiker und Unentschlossene davon zu überzeugen.

Stand: 17.09.2021, 07:05