Selbstbedienung in der Stadtbibliothek Bielefeld

Der Ausleih-Counter der Stadtbibliothek Bielefeld

Selbstbedienung in der Stadtbibliothek Bielefeld

  • Öffnungszeiten zwischen 10 und 20 Uhr
  • Gute Erfahrungen mit Selbstbedienungsmodell
  • Sicherheit in den Randstunden gewährleistet

Die Stadtbibliothek Bielefeld hat ihre Öffnungszeiten nahezug verdoppelt – von derzeit 35 auf 60 Stunden in der Woche. Möglich wird das durch ein Selbstbedienungsmodell.

Außerhalb der Öffnungszeiten reicht Büchereikarte

Auch am Abend oder Samstags: Selbst wenn kein Fachpersonal da ist, können die Bielefelder ab September die Stadtbibliothek von Montags bis Samstag zwischen 10 und 20 Uhr nutzen und eigenständig Bücher ausleihen. Dafür reicht die Büchereikarte und ein Terminal.

Ausleihen in Eigenregie

Zwei Etagen der Stadtbibliothek Bielefeld von innen

Außerhalb der Öffnungszeiten dient die Bibliothekskarte als Schlüssel, um in Eigenregie und ohne Fachpersonal arbeiten, stöbern, schmökern, ausleihen oder Entliehenes zurück geben zu können. Kameras und Wachpersonal sorgen in den Randstunden für Sicherheit.

Anstieg der Besucherzahlen durch Selbstbedienung

Das Selbstbedienungsmodell wird seit zweieinhalb Jahren in der Stadtteil-Bibliothek Sennestadt ausprobiert. Die Erfahrungen seien gut, die Besucherzahlen gestiegen. Das Konzept der offenen Bücherei interessiert auch andere Städte: Verl im Kreis Gütersloh plant bereits ein ähnliches Modell. In Skandinavien bewährt sich das System schon seit Jahren.

Bibliothek ohne Bücher - Die Zukunft der Wissensorte

WDR 5 Quarks - Hintergrund 05.08.2019 10:51 Min. Verfügbar bis 04.08.2024 WDR 5

Download

Stand: 19.09.2019, 08:34