Stadt Herford will 50 Bäume fällen lassen

Diese Bäume will die Stadt Herford fällen lassen, damit die Straße ausgebaut werden kann.

Stadt Herford will 50 Bäume fällen lassen

  • Herford will 50 Alleebäume fällen
  • Kritik von Umweltschützern
  • Diskussion im Verkehrsausschuss

In Herford gibt es eine große Diskussion um einen Plan der Stadt. Die Verwaltung will 50 Bäume fällen lassen, die das Stadtbild seit Jahrzehnten prägen. Dafür sollen auf der Vlothoer Straße zwei Kreisel und ein erweiterter Radweg rund um den neuen Bildungscampus entstehen.

Protestaktionen geplant

Umweltschützer kritisieren die Stadt Herford für die Pläne. Vor dem Hintergrund, dass die Stadt vor kurzem erst den Klimanotstand ausgerufen habe, mache sie sich im höchsten Maße unglaubwürdig, kritisiert Carsten Otte, Sprecher der Bezirkskonferenz Naturschutz OWL.

Auch der Bund für Umwelt- und Naturschutz ist empört und hat öffentlich Proteste angekündigt. Kommende Woche Dienstag (25.06.2019) will der Verkehrsausschuss über das Thema diskutieren.

Stand: 18.06.2019, 15:00