Verkehrsbehinderungen auf der B54 bei Münster-Nienberge

Ein Verkehrsschild mit durchgestrichenen Orten

Verkehrsbehinderungen auf der B54 bei Münster-Nienberge

Auf der Bundesstraße 54 kommt es in den nächsten Tagen zu starken Verkehrsbehinderungen. Grund sind Maßnahmen zum Hochwasserschutz und Instandsetzungen der Fahrbahn.

Bis Ende August lässt die Stadt Münster in Höhe des Ortsteils Nienberge ein 150 Meter langes Stahlbetonrohr verlegen, das dem Hochwasserschutz dienen soll. 1,53 Millionen Euro sind hierfür veranschlagt. In dem Bereich kam es 2014 zu extremen Überschwemmungen.

Außerdem bessert Straßen.NRW auf der B54 zwischen Altenberge und Steinfurt den Straßenbelag aus. In Richtung Gronau wird die Strecke am Mittwoch (12.06.2019) gesperrt. Der Verkehr wird über Wettringen umgeleitet.

Stand: 11.06.2019, 16:44

Weitere Themen