Burgsteinfurter Firma spendet Corona-Spuckschutz

Burgsteinfurter Küchenhersteller verschenkt Plexiglas-Spuckschutzscheiben Lokalzeit Münsterland 26.03.2020 02:37 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR Von Detlef Proges

Burgsteinfurter Firma spendet Corona-Spuckschutz

Ein Küchenhersteller aus Burgsteinfurt produziert Plexiglaswände und verschenkt sie an lokale Unternehmen.

Beim Küchenhersteller Palstring entsteht derzeit ein Produkt, das in Corona-Zeiten sehr begehrt ist - Schutzscheiben aus Plexiglas. Und das Beste daran ist: der Steinfurter Küchenhersteller verschenkt das Ganze.

Die rechteckige Plexiglasscheibe wird mit zwei Holzklötzen aufgestellt. Sie soll dem Schutz vor Ansteckung dienen, etwa an Kassen. Der Küchenhersteller nutzt einige Scheiben selbst im Unternehmen. Die anderen verschenkt die Firma an Bäckereien, Tankstellen und Arztpraxen - aber nur in Steinfurt. Alles andere wäre nicht zu schaffen. Dabei ist Nachfrage riesig. Knapp 500 Anfragen hatte der Küchenhersteller bislang.

Spende an Steinfurter Tafel

Wer eine Gratis-Plexiglasscheibe bekommt, muss dafür anderen helfen. Als Gegenleistung sollen die Unternehmen eine Spende an die örtliche Tafel überweisen. Die Materialkosten für die Plexiglasscheiben liegen bei rund 6.000 Euro.

Inzwischen machen auch andere Tischlereien im Münsterland mit und bauen ebenfalls Spuckschutzscheiben.

Stand: 26.03.2020, 20:00