Messerattacke in Siegen: Tatverdächtiger festgenommen

Messerattacke in Siegener Sparkasse

Messerattacke in Siegen: Tatverdächtiger festgenommen

  • Mutmaßlicher Angreifer gefasst
  • Täter und Opfer kannten sich
  • Streit um kleinen Geldbetrag offenbar Grund für Attacke

Die Polizei konnte den 21-jährigen Tatverdächtigen am Dienstag (07.08.2018) in Siegen-Weidenau festnehmen, nach der Tat war er geflüchtet. Jetzt sitzt der mutmaßliche Angreifer in Untersuchungshaft.

Streit um Geld

Die beiden Männer kannten sich und waren am Donnerstag (02.08.2018) im Sparkassengebäude in der Siegener Innenstadt über einen kleinen Geldbetrag in Streit geraten, so die Polizei. Daraufhin hat einer der beiden ein Messer gezogen und den anderen schwer verletzt. Mittlerweile geht es dem Opfer aber wieder besser. Der 36-Jährige ist nicht mehr im Krankenhaus.

Stand: 08.08.2018, 14:16

Weitere Themen