Frau in Soest niedergestochen

Polizeiabsperrung

Frau in Soest niedergestochen

In Soest ist am Dienstagmorgen (18.06.2019) eine 28-Jährige mit mehreren Stichverletzungen schwerverletzt aufgefunden worden. Unter Tatverdacht steht ihr 32-jähriger Lebenspartner. Das teilte die Staatsanwaltschaft Arnsberg gemeinsam mit der Polizei im Kreis Soest mit.

Der Soester konnte noch vor dem Haus durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen werden. Die Frau musste im Krankenhaus notoperiert werden. Die Kriminalpolizei in Soest hat die Ermittlungen aufgenommen.

Stand: 18.06.2019, 17:56