Krise bei Anlagenbauer SMS in Hilchenbach

Das Firmengebäude des Anlagenbauers SMS Siemag in Hilchenbach

Krise bei Anlagenbauer SMS in Hilchenbach

Der Anlagen- und Walzwerkbauer SMS in Hilchenbach steckt in der Krise. Laut IG Metall könnten weltweit 1200 der rund 14.000 Stellen wegfallen.

Nach Angaben des Unternehmens korrigieren Kunden ihre Geschäftsprognosen nach unten und halten Investitionen zurück. Deshalb hat SMS während der Corona-Pandemie deutlich weniger Aufträge erhalten.

Das Unternehmen will jetzt seine Personalkosten um 120 Mio. Euro pro Jahr senken. Darüber wird nun mit Arbeitnehmervertretern verhandelt.

Folgen für Standort Hilchenbach noch unklar

Die IG Metall lässt einen Sachverständigen prüfen, ob die Geschäftsenwicklung wirklich existenzbedrohend ist. 

Ob und wie stark der Standort Hilchenbach von den Sparmaßnahmen betroffen ist, steht noch nicht fest. 

Stand: 22.01.2021, 17:05