Ostwestfalen-Lippe: Singen in der Firma beliebt

Mehrere Menschen stehen nebeneinander und singen

Ostwestfalen-Lippe: Singen in der Firma beliebt

Das Bundesbildungs-Ministerium will das Singen am Arbeitsplatz fördern. Der Werkschor der Blomberger Elektronik-Firma Phoenix Contact macht bei der Aktion "Klingt nach Teamwork" schon mit.

Das Singen soll vor allem Spaß machen, heißt es vom Blomberger Werks-Chor "Global Voices", der 25 Mitglieder hat. Alle sind zwischen 20 und 60 Jahre alt, eine gute Mischung aus allen Bereichen und Gehaltsgruppen: Beschäftigte aus der Produktion sind ebenso vertreten wie Führungskräfte aus dem Management.

Blomberger Werkschor bunt gemischt

Beim gemeinsamen Singen sei es nicht so wichtig, jeden Ton genau zu treffen, das Gemeinschaftsgefühl zähle. Und Singen mache einfach Spaß! Bei Firmenfeiern komme das zu Gehör: Es wird das Steigerlied aus dem Ruhrgebiet gesungen oder aktuelle Gute-Laune-Popsongs.

Eigene Chor-Videos hochladen

Wer an der Firmen-Sing-Aktion "Klingt nach Teamwork" mitmachen will, braucht nicht mal einen eigenen Chor: Arbeitskollegen können bis September ein Lied per Handy-Video aufnehmen und auf der Internetseite der Aktion hochladen.

Stand: 06.08.2018, 15:17

Weitere Themen