Pläne für Halterner Silbersee

Badegäste am Silbersee in Haltern

Pläne für Halterner Silbersee

Die Stadt Haltern will etwas gegen das Verkehrschaos bei Badewetter am Silbersee II unternehmen. Der Stadtentwicklungs-Ausschuss hat am Donnerstag (22.11.2018) dafür gestimmt, weitere Auto-Stellplätze zu schaffen.

Der neue Großparkplatz soll auf dem Gelände einer Sprengstoff-Fabrik entstehen. Sie befindet sich in der Nähe des Silbersees und wird zum Jahresende endgültig schließen. Allerdings ist nicht klar, ob das Fabrikgelände belastet ist.

Die Betreiber des Sees wollen außerdem den Uferbereich umbauen und eine Video-Überwachung installieren, um für mehr Sicherheit für die Badegäste zu sorgen. Darüber hinaus sollen auf dem breiten Strand des Sees ab dem kommenden Jahr große Konzerte und DJ-Festivals stattfinden dürfen – mit strengen Naturschutzauflagen.

Stand: 23.11.2018, 07:27

Weitere Themen