Mann nach Tankstellenüberfall weiter auf der Flucht

Ein Blaulicht der Polizei

Mann nach Tankstellenüberfall weiter auf der Flucht

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle nahe dem Siegener Leimbachstadion ist der Täter noch auf der Flucht.

Das teile die Polizei Siegen dem WDR am Samstag (08.12.2018) auf Anfrage mit. Der Mann sei am Freitagabend mit einer langläufigen Schusswaffe in den Kassenraum eingedrungen und habe die Tageseinnahmen verlangt. Danach sei er zu Fuß in Richtung Innenstadt geflüchtet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der knapp 1,75 Meter große und kräftig gebaute Täter habe ein auffälliges rotes Basecap und eine hüftlange, blaue Jacke getragen.

Stand: 08.12.2018, 10:55