114.000 Münsterländer sind überschuldet

Eine Karte deys Münsterlandes in denen die regionen farblich nach Schuldenanteil markiert ist

114.000 Münsterländer sind überschuldet

Im Münsterland sind 8,5 Prozent der Erwachsenen überschuldet. Das weist der neue Schuldner-Atlas des Wirtschafts-Informationsdienstes "Creditreform" am Mittwoch (16.01.2019) aus.

Das Münsterland steht im Landesvergleich mit diesen Zahlen ganz gut da. Aber mit 8,5 Prozent ist die Zahl der überschuldeten Menschen auch in unserer Region leicht gestiegen. Schuldner-Brennpunkte sind nach wie vor Gronau, Rheine und der Nordosten von Münster. Trauriger Spitzenreiter bleibt die Stadt Ahlen: Hier hat jeder Sechste zu wenig Geld, um die Ausgaben zu decken.

Die wenigsten Schuldner findet man im Kreis Coesfeld. Der Kreis hat seit Langem auch die niedrigste Arbeitslosenquote landesweit.

Stand: 16.01.2019, 17:05