Schüsse auf Polizisten in Wenden

Ein Polizeiauto und ein normales Auto stehen am Straßenrand, zwei Polizisten stehen vor einem Altkleidercontainer

Schüsse auf Polizisten in Wenden

  • Unbekannter schießt in Wenden auf Polizisten
  • Sie erlitten Atemwegsreizungen
  • Der Täter ist auf der Flucht

In Wenden-Gerlingen hat ein Unbekannter am Mittwochabend (06.12.2017) mit einer Schreckschusswaffe auf zwei Polizisten geschossen. Die Polizisten erlitten Reizungen der Atemwege.

Bei Kontrolle Waffe gezogen

Der Mann war einer Polizeistreife aufgefallen, weil er sich in der Nähe eines Altkleider-Containers verdächtig verhielt. Als die beiden Polizisten ihn ansprechen und kontrollieren wollten, zog der Mann eine Pistole - vermutlich eine Gaswaffe - und schoss mehrfach auf ihre Gesichter.

Rot-schwarzes Fahrrad

Fahrrad des Angreifers

Die Polizei suchte sofort mit einem Hubschrauber, einem Diensthund und mehreren Einsatzwagen nach dem Mann - ohne Erfolg. Am Donnerstagnachmittag gab die Kreispolizei dann Fahndungsfotos mit einem Fahrrad und einem Rucksack heraus - diese Gegenstände soll der Angreifer am Tatort zurück gelassen haben.

Stand: 07.12.2017, 14:20