Schneekanonen laufen auf Hochtouren in Winterberg

Schneekanonen laufen auf Hochtouren in Winterberg

  • Schneekanonen laufen auf Hochtouren
  • Beschneiung der Skigebiete hat begonnen
  • dicke Schneeschicht für die Weihnachtsferien

Die Liftbetreiber der Wintersportarena haben am Donnerstag (13.12.2018) in den frühen Morgenstunden mit der groß angelegten Beschneiung der Skigebiete begonnen.

Die kalten Temperaturen haben es möglich gemacht - es sind über 500 Schneekanonen im Einsatz. Ab minus zwei Grad kann der Kunstschnee produziert werden.

Vorbereitungen für die Weihnachtsferien laufen

In Winterberg, Alt- und Neuastenberg sowie in Züschen laufen die Schneekanonen. Auch im Schmallenberger Skigebiet Hunau sind die Beschneiungsanlagen angestellt worden.

Die Liftbetreiber wollen jetzt eine möglichst dicke Schneeschicht für die Weihnachtsferien schaffen. Ob einige Lifte an diesem Wochenende schon laufen, ist allerdings noch unsicher.

Stand: 13.12.2018, 16:53