Schmallenberg: 24 Mal ohne Führerschein erwischt

Symbolbild: Älterer Mann steuert Auto

Schmallenberg: 24 Mal ohne Führerschein erwischt

Ein Rentner aus Schmallenberg muss für vier Monate ins Gefängnis, weil er ohne Führerschein Auto gefahren ist. Es ist nicht die erste Strafe wegen dieses Deliktes.

Der 74-Jährige ist am Montag (08.10.2018) vom Amtsgericht Schmallenberg wegen Fahrens ohne Führerschein verurteilt worden. Für den Mann ist es bereits die 24. Verurteilung wegen einer solchen Straftat. In seinem Leben saß er deshalb schon insgesamt zehn Jahre in Haft. Zuletzt war der Mann im Mai 2018 hinterm Steuer erwischt worden.

Das Gericht sah ihn als vermindert schuldfähig an.

Stand: 08.10.2018, 18:01

Weitere Themen