Feuerwehr befreit Schlange aus Erdloch

Ringelnatter in Menden

Feuerwehr befreit Schlange aus Erdloch

  • Ringelnatter bleibt in Erdloch stecken
  • Zu dicke Kröte geschluckt
  • Feuerwehr zeigt Fingerspitzengefühl

Den Mund sprichwörtlich zu voll genommen zu haben, ist einer Schlange in Menden (Märkischer Kreis) zum Verhängnis geworden.

Wenn es weder vor noch zurück geht

Die Ringelnatter steckte mit einer Kröte im Maul in einem Erdloch fest und musste von der Feuerwehr befreit werden. "In dieser Lage ging es für das Reptil weder vor noch zurück", teilte die Feuerwehr am Dienstag (23.04.2019) mit.

Hungrig zurück in die Wildnis

Fingerfertig schafften es die Helfer, den Kiefer aus der Kröte zu lösen und die Schlange aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Sie zog hungriger als je zuvor zurück in die Natur. Die Kröte hingegen segnete das Zeitliche.

Ringelnatter wird nachgezüchtet

WDR 5 Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft 26.07.2018 05:10 Min. WDR 5

Download

Stand: 24.04.2019, 08:37