Nach Familienstreit in Lippetal: Mann tot

Nach Familienstreit in Lippetal: Mann tot

  • 37-Jähriger stirbt an schweren Verletzungen
  • Familienstreit in Lippetal offenbar eskaliert
  • Staatsanwaltschaft muss Notwehr klären

Nach einer Schlägerei unter Familienangehörigen am Pfingstmontag (10.06.2019) in Lippetal-Herzfeld ist ein 37-jähriger Mann an seinen schweren Verletzungen gestorben. Das hat die Staatsanwaltschaft Arnsberg am Mittwoch (12.06.2019) mitgeteilt.

Messerstiche auf offener Straße

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll der Mann zunächst seine von ihm getrennte Ehefrau, deren Bruder und Vater mit Messerstichen auf offener Straße schwer verletzt haben. Daraufhin sollen ihn die Familie und Zeugen überwältigt und auf ihn eingeprügelt haben.

Der 37-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er von Rettungskräften wiederbelebt werden musste. Inzwischen starb er in einem Krankenhaus.

Die Staatsanwaltschaft muss jetzt klären, ob das Eingreifen der Familie noch als Notwehr gewertet werden kann.

Stand: 12.06.2019, 16:59