Massenschlägerei in Emsdetten

Im Vordergrund zwei Polizeiwagen auf einer abgesperrten Straße in der Nacht

Massenschlägerei in Emsdetten

  • Bis zu 20 Personen beteiligt.
  • Ein Mann durch Messerstiche verletzt.
  • Hintergrund könnte Beleidigung sein.

In Emdetten hat es am Dienstagabend (30.08.2017) eine Messerstecherei und Schlägerei gegeben. Ein 30-jähriger Mann wurde durch Messerstiche schwer verletzt. Er liegt im Krankenhaus. Außerdem gab es mehrere leicht Verletzte. Beteiligt waren laut Polizei bis zu 20 Personen.

Sie sollen aus einer libanesischen Großfamilie stammen. Hintergrund der Prügelei könnte nach Angaben der Polizei eine Beleidigung gewesen sein. Bei Ankunft der Beamten machten sich die Beteiligten aus dem Staub. Zwei der Männer meldeten sich dann später bei der Polizei. Zuvor hatten sie ihre Verletzungen im Krankenhaus in Gronau behandeln lassen.

Stand: 30.08.2017, 11:27