Plastik im Hack? Rückruf bei Westfalenland aus Münster

Verpackung von Rinderhackfleisch

Plastik im Hack? Rückruf bei Westfalenland aus Münster

Der Fleischhersteller Westfalenland aus Münster ruft ein Rinderhack-Produkt zurück. Der Grund: Möglicherweise stecken Plastikteilchen darin.

Von der Rückruf-Aktion betroffen ist das Produkt "Meine Metzgerei Frisches Rinderhackfleisch XXL, 800g" mit den Verbrauchsdaten 20.07.2021 und 21.07.2021. Das Hackfleisch wurde bei Aldi in mehreren Bundesländern verkauft.

Auf keinen Fall essen

Wie der Hersteller aus Münster mitteilt, könnten die roten Kunststoff-Teilchen in dem Fleisch bis zu drei Millimeter groß sein. Kunden sollten das Fleisch auf keinen Fall verzehren.

Der Discounter Aldi habe das betroffene Hackfleisch schon aus dem Verkauf genommen. Kunden erhalten bei Rückgabe ihr Geld zurück - auch ohne Kassenbon.

Stand: 20.07.2021, 09:04