Vorsicht, Zugverkehr! Rosenmontag in OWL

Bilder von den Veranstaltungen an Rosenmontag in OWL

Vorsicht, Zugverkehr! Rosenmontag in OWL

  • Sieben Rosenmontagsumzüge in der Region
  • Karnevalstage in OWL von wechselhaftem Wetter geprägt
  • Zwei Umzüge am Sonntag (23.02.2020) ausgefallen

"Ten dondria Helau" in Rietberg: Am Montagvormittag (24.02.2020) sind bereits die Kinder durch die Straßen gezogen, am Nachmittag fand dann der große Umzug statt. Genauso auch in Steinheim, nur wird dort "Man teaou" gerufen.

Straßenkarneval wurde so oder so ähnlich auch in Delbrück ("He, geck, geck"), Beverungen, Nieheim, Peckelsheim und Rheda Wiedenbrück gefeiert. Vielerorts zogen die Karnevalisten mit ihren Gruppen und Wagen durch die Straßen. In Gütersloh-Kattenstroth gibt es am Abend eine große Rosenmontagsparty.

Vorsicht, Zugverkehr! Rosenmontag in OWL

Nicht nur in Rietberg, Delbrück und Steinheim geht's am Rosenmontag (24.02.2020) rund. Sieben größere Karnevalsumzüge ziehen durch die Region. Auf Prunksitzungen und Karnevalspartys wird geschunkelt und gefeiert.

Bilder von den Veranstaltungen an Rosenmontag in OWL

Beim großen Rosenmontagszug in Steinheim fielen die tollen Pfauenmasken auf.

Beim großen Rosenmontagszug in Steinheim fielen die tollen Pfauenmasken auf.

Und auch die Oma des Karnevalsprinzen bekam als "Queen Mum" großen Beifall.

Beste Laune auch bei den Jungs und Mädels der "Steimsche Prachten".

In Bad Driburg sprach der Bürgermeister auf der Prunksitzung zu "seinen" Narren.

Politische Standpunkte interessierten das Publikum am Rosenmontag aber wenig.

Stattdessen wurde ausgelassen gefeiert.

Amerika schaut nach Driburg: Je bunter der Jeck, desto besser.

Der Rosenmontag in Delbrück im Kreis Paderborn wird traditionell am Zug verbracht.

Wichtig ist dabei: Den Nachwuchs früh an die Traditionen heranführen.

Wer schon etwas älter ist, nimmt zum Karneval dann auch gern mal ein alkoholisches Getränk mit.

Wer im Zug mitläuft, muss allerdings geradeaus laufen können und so toll aussehen wie diese Delbrücker Jecken hier.

Besuch im Storchennest (oben im Bild): Im Karneval lassen sich viele neue Freunde finden.

Delbrück ist eben "die geilste Galaxie".

Auch in Nieheim wird Jahr für Jahr der Straßenkarneval zelebriert

Mit dabei: Graf Zahl aus der Sesamstraße.

Und auch die Drillingshexen von Nieheim halten es mit Lila und Schwarz.

Auch am Wochenende wurde in Ostwestfalen-Lippe bereits Karneval gefeiert. "Hasi Palau" hieß es beim großen Umzug des Paderborner Karnevalsvereins, "Storchenbein, kipp rein" auf der Karnevalsparty in Blomberg-Donop und "Brakel Radau" riefen die Narren beim Zug in Brakel im Kreis Höxter.

Veranstaltungen am Sonntag (24.20.2020) vom Wetter gestört

Die Karnevalsvereine, die ihre Züge für Sonntag (23.02.2020) angesetzt hatten, hatten jedoch Pech. Die Umzüge in Bad Driburg ("Drilau"), Harsewinkel und Willebadessen mussten wegen Sturm und Starkregen abgesagt werden.

Auch in Salzkotten-Scharmede ("Knolli Knolli Schabau") mussten die Wagen in der Halle bleiben. Um die Narren zu entschädigen, ging die ursprünglich für den Abend geplant Party in der Schützenhalle dort schon um 14 Uhr los. Der Kinderumzug in Delbrück hat stattgefunden.

Stand: 24.02.2020, 15:50