Trauerzug der Hells Angels in Münster

Rocker auf dem Friedhof in Münster-Gelmer

Trauerzug der Hells Angels in Münster

Begleitet von 800 Rockern aus ganz Europa ist in Münster-Gelmer ein hochrangiges Mitglied der Hells Angels beigesetzt worden.

Laute Rockmusik weit über den Friedhof in Münster-Gelmer hinaus - die Hells Angels hatten wie bei ihren Beerdigungen üblich große Boxen auf dem Friedhof aufgestellt. Hunderte Rocker standen in langen Schlangen am Grab, um sich von ihrem Präsidenten zu verabschieden.

Trauerzug der Hells Angels in Münster (WDR2, 23.06.2018)

00:32 Min.

Clubeigene Ordner sorgten dafür, dass alles reibungslos lief. Und genauso lautstark wie sie angekommen waren, brausten die Rocker nach der Beerdigung wieder ab, zu einem Treffen in ihrem Vereinshaus in Nordhorn. Laut Polizei gab es keine Zwischenfälle.

Stand: 23.06.2018, 23:00

Weitere Themen