Neue Arbeitsplätze in Rheine

der Turm der St. Dionysius Kirche in Rheine in der Innenstadt

Neue Arbeitsplätze in Rheine

In Rheine sollen künftig mehrere hundert neue Arbeitsplätze entstehen. Eine Tochterfirma des Mutterkonzerns von Lidl und Kaufland plant eine neue Produktionsstätte.

Mit dem Bau soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Damit rechnet zumindest Bürgermeister Peter Lüttmann. Am Standort Rheine soll dann eine modernde Produktion mit Kaffeerösterei entstehen, gab die Stadt am Dienstag (22.01.2019) bekannt.

Der Kaufvertrag für das Grundstück wurde bereits am Montag (21.01.2019) unterschrieben.

Nach Auskunft der Stadt handele es sich dabei um eine der größten Investitionen in der Geschichte Rheines. Einzelheiten zur Umsetzung gebe das Unternehmen bisher aber nicht bekannt.

Stand: 22.01.2019, 17:15