Lkw erfasst Rettungswagen in Erwitte

Zu sehen ist ein Krankenwagen mit Blaulicht

Lkw erfasst Rettungswagen in Erwitte

In Erwitte ist am Mittwoch (07.03.2018) ein Rettungswagen verunglückt. Zwei Sanitäter wurden verletzt. Ein Lkw-Fahrer hatte den Wagen trotz Blaulicht übersehen.

Die Patientin und ihre Begleiterin blieben unverletzt. Der Rettungswagen war mit Blaulicht und Martinshorn auf der Bundesstraße 1 unterwegs. Auf einer Kreuzung wurde er von einem Lkw erfasst. Der 59-jährige Lkw-Fahrer war bei Grün abgebogen und hatte den Rettungswagen übersehen.

Nach ersten Ermittlungen soll er mit seinem Handy telefoniert haben. Der Schaden beträgt rund 21.000 Euro.

Stand: 08.03.2018, 12:59