Rettungssanitäter in Plettenberg beklaut

Ein Rettungswagen der Johanniter Unfallhilfe.

Rettungssanitäter in Plettenberg beklaut

  • Dieb beklaut Lebensretter im Einsatz
  • Diensthandy in Plettenberg gestohlen
  • Polizei stellt Täter

Während Notfallsanitäter in einem Haus in Plettenberg um das Leben eines Patienten kämpften, stieg ein 32-Jähriger in ihren Rettungswagen und stahl das Diensthandy. Das teilte die Polizei am Montagmorgen (04.11.2019) mit.

Flucht in ein Haus

Laut Polizei hatte ein Zeuge den Mann am Donnerstagabend (31.10.2019) beobachtet. Als er wieder aus dem Rettungswagen kam, versteckte der Mann einen Gegenstand im Gebüsch und verschwand anschließend in einem Haus.

Der Zeuge informierte die Polizei. Als die Beamten klingelten, versteckte sich der Tatverdächtige auf dem Dachboden.

Dieb führte Polizei zum Versteck

Mit dem Vorwurf konfrontiert, leugnete der Erwischte die Tat zunächst. Schließlich knickte er ein und zeigte den Beamten die Stelle, an der er das Smartphone versteckt hatte.

Die Polizei stellte es sicher und gab es den Einsatzkräften des Rettungswagens zurück.

Stand: 04.11.2019, 11:48