Kuh in Halver aus Güllegrube gerettet

Eine mit Gülle beschmierte Kuh hängt mit Seilen an einem kleinen Kran

Kuh in Halver aus Güllegrube gerettet

  • Kuh fällt in Güllegrube
  • Rettungsaktion von Feuerwehr und Helfern
  • Kuh mit Kran herausgezogen

Aufregung auf einem Bauernhof in Halver-Anschlag im Märkischen Kreis: Dort war am Freitagabend eine Kuh in eine Güllegrube gefallen. Das teilte die Polizei am Montagmorgen (04.03.2019) mit.

Die Feuerwehr und zahlreiche Helfer rückten zur Rettungsaktion aus. Mit Hilfe eines kleinen Krans konnten sie schließlich die Kuh aus der Grube befreien.

Wie die Kuh in die Grube geraten war, konnte die Polizei nicht sagen.

Stand: 04.03.2019, 06:43