Bahnstrecke Münster - Dortmund: Reparaturen bis Sommer 2019

Eurobahn-Zug auf dem Gleis

Bahnstrecke Münster - Dortmund: Reparaturen bis Sommer 2019

  • Risse am Bahndamm
  • Fernzüge werden umgeleitet
  • Verzögerungen im Regionalverkehr

Noch bis zum Sommer 2019 soll es auf der Bahnstrecke Münster - Dortmund Verzögerungen und Umleitungen geben. Wie die Deutsche Bahn am Donnerstag (06.12.2018) mitteilte, sind witterungsbedingte Schäden am Bahndamm der Grund für umfangreiche Reparaturen.

Deshalb werden die Fernzüge der Strecke noch bis Sommer 2019 umgeleitet werden.

Risse am Bahndamm bereits aufgefüllt

Die gute Nachricht: Der Regionalverkehr kann ab Samstag (08.12. 2018) wieder normal anrollen. Die Fahrtzeit der Regionalbahnen verlängere sich nur um eine Minute, teilte die Bahn mit.

Abgesackte Gleise zwischen Lünen und Münster

00:28 Min.

Derzeit fahren die Regionalbahnen langsamer auf Teilen der Strecke. Gründe für die Geschwindigkeitsreduzierung sind Risse, die sich neben dem Bahndamm gebildet haben. Sie sind inzwischen mit Beton aufgefüllt worden. Nach Auskunft der Bahn müssen aber auch noch weitere Reparaturen durchgeführt werden.

Stand: 06.12.2018, 15:14