Evangelische Lehrerin will katholische Grundschule leiten

Eine Lehrerin steht an der Tafel - in einer Hand ein Tablet, mit der anderen schreibt sie

Evangelische Lehrerin will katholische Grundschule leiten

Bei der Besetzung einer Schulleiterstelle hat die Bezirksregierung Münster erstmals eine evangelische Lehrerin zum Bewerbungsverfahren an einer katholischen Grundschule zugelassen.

Demnach darf sich eine evangelische Lehrerin um die Leitung einer katholischen Grundschule in Gladbeck bewerben. Die Frau leitet die Schule schon seit anderthalb Jahren kommissarisch, weil sich sonst niemand fand.

Die Bezirksregierung sprach am Freitag (15.06.2018) auch von einer "Entscheidung der Vernunft".

Stand: 15.06.2018, 18:56