Altena: Ladendieb versprüht Reizgas

Mehrere Feuerwehrautos stehen vor einem Supermarkt

Altena: Ladendieb versprüht Reizgas

Ein Ladendieb hat in Altena für einen großen Feuerwehr-Einsatz gesorgt. Als er ertappt wurde, versprühte er Reizgas.

Der Mann betrat am Mittwochabend (12.11.2018) den Supermarkt und versuchte, eine Tasche mit Whiskey-Flaschen zu stehlen. Als eine Angestellte des Supermarktes ihn ansprach, leerte er die Tasche. Allerdings versprühte er daraufhin Reizgas in die Regale und auf den Boden und flüchtete.

11 Personen wurden bei dem Angriff leicht verletzt. Da die Feuerwehr zunächst von einer höheren Zahl an Verletzen ausging, rückte sie mit über 80 Einsatzkräften aus dem gesamten Kreisgebiet an, sagte ein Sprecher der Feuerwehr dem WDR am Mittwoch (12.11.2018).

Stand: 12.11.2018, 20:56