"Lockdown" im Kreis Gütersloh aufgehoben: So freudig reagieren Einwohner

"Lockdown" im Kreis Gütersloh aufgehoben: So freudig reagieren Einwohner

  • OVG Münster hebt "Lockdown" im Kreis Gütersloh auf
  • Landrat Adenauer überrascht
  • Kitas öffnen am Mittwoch

Die Bürger im Kreis Gütersloh sind mehrheitlich erleichtert und erfreut über das Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster, die Corona-Einschränkungen für den Kreis Gütersloh in einem Eilverfahren zu kippen. Das zeigt ein nicht repräsentatives Stimmungsbild, das der WDR am Montag (06.07.2020) eingeholt hat.

Gefühl der Befreiung im Kreis Gütersloh

In der WDR-Umfrage macht zum Beispiel Camela Franzer ihre Freude deutlich, dass der Ausnahmezustand vorerst vorüber ist: "Es ist ein schönes Gefühl, weil man wieder planen kann. Wir sind zurzeit echt planlos und das schaffe ich nicht auf Dauer." Vivien Schlenser meint: "Ich finde es super, dass man sich jetzt wieder mit Freunden treffen kann, dass man sich jetzt am Freitag, zum Beispiel, schön in eine Bar setzen kann. Das ist toll."

"Endlich wieder Sport!"

Neben Bars mussten auch Fitnessstudios und Schwimmbäder im Kreis Gütersloh schließen. Mit dem Gerichtsurteil dürfen diese nun wieder öffnen. Darüber freut sich Brian Payne aus Halle: "Ich bin froh, dass die Sportplätze wieder offen sind und dass endlich wieder Sport getrieben wird."

"Nicht den ganzen Kreis leiden lassen!"

Besonders die nördlichen Gebiete des Kreises hatten die Verlängerung der Einschränkungen kritisiert. Dort ist die Zahl der Neuinfektionen vergleichsweise sehr gering. Mit der Entscheidung des OVG Münster fühlen sich diese Einwohner nun in ihrer Kritik bestätigt. "Daumen hoch dafür", meint Udo Günner aus Halle. "Ich finde es vernünftig zu sagen, dass wir nicht den ganzen Kreis dafür leiden lassen können, was an einer Stelle passiert ist."

OVG: Zweiter Lockdown unverhältnismäßig

Das Oberverwaltungsgericht in Münster bezeichnet den zweiten sogenannten Lockdown für den gesamten Kreis Gütersloh als unverhältnismäßig. Es wäre durchaus möglich gewesen, eine differenzierte Wertung vorzunehmen, so die Richter in ihrer Eilentscheidung von Montag. Nachdem das Infektionsgeschehen innerhalb des Kreises Gütersloh sehr unterschiedlich war und die Einschränkungen im Kreis Warendorf in der vergangenen Woche aufgehoben wurden, sehen die Richter einen Widerspruch zum Gleichbehandlungsgrundsatz.

Landrat Adenauer überrascht

Landrat Sven-Georg Adenauer zeigt sich von der Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts überrascht: "Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass ich morgen nach Düsseldorf fahre und dass da eine ähnliche Entscheidung kommt. Jetzt ist die vorweg genommen", sagt Adenauer. Obwohl das OVG der NRW-Landesregierung und dem Kreis mit seiner Entscheidung zuvorgekommen ist, sind Letztere damit zufrieden.

Landesregierung fordert Ende der Beherbergungsverbote

Landrat Adenauer freue sich "riesig" und verweist auf die sinkenden Neuinfektonszahlen im Kreisgebiet: "Das ist jetzt so eine Art Belohnung." Güterslohs Bürgermeister Henning Schulz zeigt sich ebenfalls erleichtert: "Für unsere Bürger und Bürgerinnen ist entscheidend, dass die verschärften Einschränkungen, die sie sehr diszipliniert ausgehalten haben, jetzt Vergangenheit sind." Die Landesregierung forderte außerdem die Aufhebung des Beherbergungsverbots für die Einwohner des Kreises Gütersloh in anderen Bundesländern.

Kitas öffnen am Mittwoch

Ab Mittwoch (08.07.2020) öffnen auch die Kitas wieder, das hat der Kreis am Montagabend bekannt gegeben. Es sind wieder die Regelungen gültig, die für ganz Nordrhein-Westfalen gelten. Die Öffnung hängt allerdings nicht mit dem Urteil des OVG Münster zusammen. Dienstagnacht lief die vom Kreis verfügte Schließung ohnehin aus.

44 Neuinfektionen im Kreis Gütersloh

Seit dem Wochenende hat es 44 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gegeben. Von den Infizierten hätten lediglich zwei keinen Bezug zum Fleischereibetrieb Tönnies, so der Kreis Gütersloh. Von den 42 Übrigen seien aber einige bereits zuvor negativ getestet worden.

Gütersloh ohne strenge Corona-Maßnahmen

WDR 5 Westblick - aktuell 06.07.2020 04:11 Min. Verfügbar bis 06.07.2021 WDR 5

Download

Stand: 07.07.2020, 08:14