Polizei durchsucht Wohnungen in Ahaus und Ochtrup

Symbolbild Polizei

Polizei durchsucht Wohnungen in Ahaus und Ochtrup

Die Polizei hat sieben Wohnungen in Ahaus und Ochtrup durchsucht. Anlass der Aktion war der Streit mehrerer rivalisierender Familien.

Bei den zeitgleichen Durchsuchungen stellten die Beamten am Freitagmorgen (15.02.2019) in vier Wohnungen Waffen sicher, darunter Messer, Schlagstöcke und auch Pfefferspray. Mehrere Bewohner wurden vernommen, Festnahmen gab es aber nicht.

Die rivalisierenden Familien seien im vergangenen Jahr mehrfach aneinandergeraten, dabei seien auch Menschen verletzt worden. Deshalb habe man Beweismittel sichern wollen, sagte ein Polizeisprecher. Nähere Angaben zu den beschuldigten Personen und den Streitigkeiten wollte er nicht machen, er verwies unter anderem auf die laufenden Ermittlungen.

Stand: 15.02.2019, 11:48