Überfall auf Schnellrestaurant in Münster

Überfall auf Schnellrestaurant in Münster

Zwei maskierte Täter haben in Münster ein Schnellrestaurant überfallen. Die beiden Männer bedrohten Gäste und Personal mit Pistolen.

Die unbekannten Täter stürmten in der Nacht auf Mittwoch (20.02.2019) mit gezückten Waffen in das Burger-Restaurant an der B 54 in Münster. Einer der Männer nötigte die Handvoll Gäste des Restaurants aufzustehen und sammelte sie am Tresen, um sie im Blick zu behalten. Sein Komplize trieb gleichzeitig die Mitarbeiter zusammen und forderte Bargeld.

Täter erbeuten vierstellige Summe

Laut Polizei Münster erbeuteten die beiden eine vierstellige Summe. Ihre Beute steckten sie in eine mitgebrachte Tüte und verschwanden. Insgesamt dauerte der ganze Überfall wohl nur wenige Minuten. Beide Männer waren mit einem Schal und einer dunklen Kapuze maskiert.

Stand: 20.02.2019, 10:17

Weitere Themen