Lebenslang nach Überfall auf Rentnerpaar in Menden

Lebenslang wegen Raubüberfalls auf Rentner 01:33 Min. Verfügbar bis 21.02.2020

Lebenslang nach Überfall auf Rentnerpaar in Menden

  • Überfall auf Rentnerpaar in Menden
  • Lebenslange Haft für einen der Täter
  • Anhand der DNA identifiziert

Wegen des Überfalls auf ein Rentnerehepaar in Menden muss einer der Täter lebenslang in Haft. Das Landgericht Arnsberg verurteilte ihn am Donnerstag (21.02.2019) wegen zweifachen versuchten Mordes.

Er soll mit unbekannten Komplizen die damals 84 Jahre alten Eheleute in ihrer Wohnung überfallen haben, um ihre Wertsachen zu erbeuten. Die Einbrecher sind direkt ins Schlafzimmer des Paares eingedrungen. Sie misshandelten sie. Der Nebenklageanwalt meinte, dies sei fast Folter gewesen.

Anhand der DNA überführt

Schließlich fesselten die Räuber das Paar mit Kabelbindern, knebelten sie mit Panzerband und ließen sie hilflos zurück. Wären Nachbarn nach 20 Stunden nicht misstrauisch geworden und hätten sie nicht die Polizei alarmiert, wären die Opfer gestorben.

Der verurteilte Dragan S. konnte anhand seiner DNA identifiziert werden, die unter anderem am Schlafanzugärmel eines Opfers gefunden worden war.

Stand: 21.02.2019, 15:35